DBV-News

Open-Paar-Liga 2018

 

Ergebnisse

Dokumente

Am 13./14. Okt. fanden bereits die Open Paar Regionalligen West und Mitte statt.

In Essen gewann das Paar Ulrich Bongartz und Torsten Waaga; in Darmstadt Rudolf Deußer und Wolfgang Schmitt-Schröder. Die beiden Paare haben sich damit die Spielberechtigung für die 3. Open-Paar-Bundesliga 2019 erkämpft.

Über die nebenstehenden Links finden Sie die Ergebnisse im Detail.

Open-Paar-Bundesligen

Die drei Open-Paar-Bundesligen finden am 27./28. Oktober 2018 in Kassel statt. Die Einteilung für die Bundesligen (inkl. der Nachrückerliste) ist erfolgt, siehe links unter Dokumente.

Open-Paar-Regionalligen

Folgende Open-Paar-Regionalligen finden wie folgt statt:

  • Open-Paar-Regionalliga Süd in Augsburg am 20./21.10.2018
  • Open-Paar-Regionalliga Nord in Hamburg am 27./28.10.2018

Den Anmeldestand per 15.10.2018 finden Sie nebenstehend unter den Dokumenten!

Anmeldung für die Regionalligen

Für die Regionalliga Süd in Augsburg sind noch Anmeldungen möglich, für die Regionalliga Nord in Hamburg sind Anmeldungen nur noch auf Anfrage möglich.

Das Anmeldeformular finden Sie links unter Dokumente in den Formaten Excel und beschreibbares PDF, nutzen Sie einfach die für Sie einfachere Version, speichern das ausgefüllte Formular auf Ihrem Rechner und senden Sie dann das Formular per E-Mail an: anmeldung-paarliga@bridge-verband.de. Alternativ können Sie auch formlos unter Angabe der Namen und DBV Nummer, der gewünschten Liga sowie der Kontaktdaten per E-Mail anmelden.

Weitere Informationen

Folgende Dokumente mit vielen Details zur Open-Paar-Liga 2018 finden Sie nebenstehend zum Download:

  • Ausschreibungen für die Open-Paar-Bundesliga sowie für die vier Open-Paar-Regionalligen
  • Informationen und Regelungen
  • Anmeldeprozess und Nachrücker-Regelung
  • Liste mit den qualifizierten Paaren für die drei Open-Paar-Bundesligen. (Erfahrungsgemäß melden sich allerdings nicht alle Paare auch 2018 wieder an.)
  • Liste mit der Qualifikationszahl sortiert nach Name und Höhe der QZ. (Diese dient allein der Vergabe der freien Plätze, von denen es zunächst nur 5 gibt - zwei in der 1. BL und drei in der 3. BL. In 2017 waren es rund 20 Plätze in den Bundesligen, die aufgrund der QZ besetzt wurden).
  • Vergabe der Masterpunkte in den Open-Paar-Ligen 2018
  • Datenschutzhinweis
  • Anzeige BM 06-2018

Informationen zu den Paar-Ligen 2017 finden Sie hier.

Eckhard Böhlke, DBV-Vizepräsident
Leistungssport – Turnierleitung – Turnierrecht

(Letzte Aktualisierung am 16.10.2018)

Erstellt am 30.03.2018